• AUSLIEFERUNG MIT DHL
  • PERSÖNLICHE LIEFERUNG (MAINZ I WIESBADEN I RHEINGAU)
  • ABHOLUNG IM WEINGUT
  • AUSLIEFERUNG MIT DHL
  • PERSÖNLICHE LIEFERUNG (MAINZ I WIESBADEN I RHEINGAU)
  • ABHOLUNG IM WEINGUT

VINFO - KLEINSTE VINOTHEK IM RHEINGAU

Wart ihr schon zu Besuch in unserer kleinen Vinothek? Sie ist die kleinste im Rheingau und bietet nur Platz für 6 Personen. Dadurch entsteht eine sehr persönliche und familiäre Atmosphäre. Wir freuen uns, euch neue Geschmacksmomente und den Spaß am Wein näher zu bringen. Begleitet uns auf einem spannenden Weg durch unser Weinsortiment, lernt den Winzer persönlich kennen und erfahrt mehr über dessen Philosophie. Ihr bekommt hautnah Einblicke in die Weinherstellung, den Alltag des Winzers und die Welt des Weins.

Egal ob Neuling, langjähriger Weinliebhaber oder Somelier, wir passen unsere Weinproben direkt an eure Vorlieben an. Lernt die Region kennen und genießt das Rheingauer Lebensgefühl und den guten Wein kennen.

Wir freuen uns schon euch hoffentlich bald wieder begrüßen zu dürfen!

VINFO - FILTRATION

In unsere heutigen VINFO-Reihe zeige ich euch die Jungwein-Filtration.

In diesem Video erfahrt ihr Wissenswertes über das Thema Filtration. Bei der Filtration werden Trubstoffe aus dem Wein herausgefiltert. Es ist ein wichtiger Schritt der Weinbereitung und einer der letzten Schritte bevor der Wein in die Flaschen abgefüllt wird.

VINFO - REBSCHNITT

In unsere heutigen VINFO-Reihe gebe ich euch einen kleinen Einblick zum Thema Rebschnitt.

Bis heute ist der Rebschnitt eine sehr aufwändige und intensive Handarbeit.Hier wird der Maßstab für die Qualität der später zu erntenden Weine gesetzt. Als Familienbetrieb schneiden wir unsere Weinberge selbst. Es ist uns wichtig, die richtige Basis für die kommende Saison zulegen, um so die perfekte Grundlage für den nächsten Jahrgang zu schaffen

VINFO - MULCHEN

In unsere heutigen VINFO-Reihe gebe ich euch einen kleinen Einblick zum Thema Mulchen.

Bei frostigen Temperaturen ging es raus in die Weinberge. Ein perfekter Zeitpunkt zum Mulchen, da es durch den gefrorenen Boden zu keiner Bodenverdichtung kommt.

Beim Mulchen werden die Triebe klein gehäckselt, die wir zuvor im Zuge des Rebschnitts abgeschnitten haben und in der Zeile liegen. Durch Zersetzung im Boden werden sie wieder in Nährstoffe für die Reben umgewandelt. Dadurch entsteht ein geschlossenes Kreislaufsystem.

VINFO - GERTEN

In unsere heutigen VINFO-Reihe gebe ich euch einen kleinen Einblick zum Thema Anbinden / Gerten.

Nachdem die Reben geschnitten wurden, müssen sie nun angebunden werden. Es gibt verschiedene Arten der Reberziehung. Im Rheingau ist der Flachbogen oder Pendelbogen die meist vertretene Methode. Warum binden wir die Reben an? Wir binden sie an, um die bestmögliche Stabilität für die Vegetation zu gewährleisten.

Videos